ALLRIS net

Beschlussvorlage Gemeinde Cölpin - 03GV/22/008

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren
Beschlussvorschlag

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Cölpin stimmt dem Grundsatzbeschluss für die Ersatzbeschaffung eines Aufsitzmähers zu und beschließt die Auftragsvergabe, nach der Submission und der daraus folgenden fachlichen und rechnerischen Prüfung, durch den Bürgermeister und seinen ersten Stellvertreter zu genehmigen.

 

Reduzieren
Sachverhalt

Der vorhandene Aufsitzmäher der Gemeinde Cölpin ist 14 Jahre alt, um anfallende Reparaturen zu vermeiden, ist es wirtschaftlich empfehlenswert, dass sich die Gemeinde Cölpin einen neuen Aufsitzmäher anschafft. Die nötigen finanziellen Mittel wurden dieses Jahr im Haushalt eingestellt. Der vorhandene Aufsitzmäher soll nach der Lieferung des Gerätes veräußert werden.

 

Reduzieren
rechtliche Grundlagen

Hauptsatzung der Gemeinde Cölpin, KV M-V, GemHVO-Doppik, UVgO

 

Reduzieren
Finanz. Auswirkung

planmäßige Ausgaben in Höhe von ca. 7.000 €

 

Loading...